Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Richtfest
21.08.2020

Richtfest für das neue Wohnheim „Atlashaus“ des Studentenwerks Marburg

Mit einer Gesamtwohnfläche von über 1500 qm entstehen in zentraler Lage für ca. 6,4 Millionen Euro 74 Wohnplätze als Einzelzimmer mit eigenem Bad beim Studentenwerk Marburg.

Zimmer im Studentenwohnheim
11.08.2020

Wohnheim Vettersstraße 66 nach umfangreicher Innensanierung wieder komplett eröffnet

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit können die Studierenden der TU Chemnitz das Wohnheim Vettersstraße 66 komplett beziehen. Das frisch sanierte Wohnheim bietet hauptsächlich voll möblierte Einzelzimmer mit eigenem Bad. Den 247 neuen Mietern steht jetzt auch WLAN im Haus zur Verfügung. Rund 6,25 Millionen Euro kostete die Sanierung, die komplett vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau finanziert wurde.

Schwarz-Weiß-Aufnahme aus der Mensa
07.08.2020

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim feiert seinen 100-jährigen Geburtstag

Am 6. August 1920 wurde die „Tübinger Studentenhilfe e.V.“ als Vorgängerin des heutigen Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim gegründet. Seit 100 Jahren kümmert sich das Studierendenwerk um die sozialen Belange seiner Studierenden, damit Studieren gelingt.

28.07.2020

Studentenwerk München verlost 100 Wohnplätze

Bayerischer Staatsminister Bernd Sibler ermittelt die Gewinner/-innen

Symbolische Scheckübergabe
24.07.2020

Preisverleihung "Student des Jahres" an Sagithjan Surendra

Am Freitag, den 24. Juli 2020, würdigten der Deutsche Hochschulverband und das Deutsche Studentenwerk den Studenten Sagithjan Surendra und verliehen im den Preis "Student des Jahres"

Übergabe des Fördervertrags
08.07.2020

Großspende ermöglicht Neubau einer Wohnanlage

Der Weg ist frei für den Bau von 176 Wohnplätzen in Schwabing

19.06.2020

Technische Hinweise zur Online-Antragsstellung der Überbrückungshilfe

Seit dem 16. Juni 2020 kann die Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen in Höhe von 100 Millionen Euro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über das Portal www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de beantragt werden. Hier finden Sie einige technische Hinweise zur Antragsstellung.

14.05.2020

Studentenwerk Gießen bittet zu Tisch

Mensa OBS öffnet ab 18. Mai wieder mit knapp 400 Plätzen für hungrige Studierende

06.05.2020

Corona-Sonderfonds für Studenten der TU Bergakademie Freiberg

Förderverein der TU Bergakademie Freiberg hilft den Freiberger Studierenden weiter

30.04.2020

Baden-Württemberg leg Nothilfefonds für Studierende auf:

Baden-Württembergisches Wissenschaftsministerium unterstützt in Folge der Corona-Pandemie in Not geratene Studierende; Wissenschaftsministerien Theresia Bauer: „Es geht jetzt um eine schnelle und unkomplizierte Hilfe“; Land stellt Studierendenwerken sofort eine Million Euro für zins-lose Darlehen in Höhe von bis zu 450 Euro pro Monat zur Verfügung

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Mann und Frau vor Gebäude
29.04.2020

Tobias M. Burchard wird neuer Geschäftsführer des Studentenwerks München

Ab dem 1. Mai 2020 führt Tobias M. Burchard die Geschäfte des Studentenwerks München. Seine Vorgängerin Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht verabschiedet sich nach 13 Jahren in den Ruhestand.

27.04.2020

Studierendenwerk Greifswald mit Spendenaufruf zur Soforthilfe für Studierende

Das Studierendenwerk Greifswald startet gemeinsam mit der Universität Greifswald und den Hochschulen in Stralsund und Neubrandenburg ein Projekt zur Soforthilfe für Studierende, die sich aufgrund der Corona-Pandemie in individuellen finanziellen Notlagen befinden. Dafür stellt das Studierendenwerk 10.000 € aus Eigenmitteln bereit. Mit einem Spendenaufruf sollen nun weitere Mittel gewonnen werden, um Hilfspakete zu schnüren.

22.04.2020

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim setzt Corona-Darlehen für Studierende in Notlagen auf

Für Studierende, die aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notsituation geraten sind, hat das Studierendenwerk jetzt ein Corona-Darlehen zur schnellen und unkomplizierten Hilfe aufgelegt.

Brötchen mit Fleisch
22.04.2020

Studentenwerk OstNiedersachsen: Mit Foodtrucks gegen Mensa-Schließungen

Ab der kommenden Woche biete das Studentenwerk OstNiedersachsen in Braunschweig, Clausthal, Hildesheim und Wolfenbüttel wieder eine kulinarische Versorgung vor Ort an

20.04.2020

Soforthilfe-Programm für Brandenburger Studierende

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Manja Schüle kündigt eigenes Programm für durch die Corona-Krise in Not geratene Studierende an; Kritik am Bund

Porträtfoto
20.04.2020

Neue Geschäftsführung im Studierendenwerk Essen-Duisburg

Michael Dahlhoff ist neuer Geschäftsführer des Studierendenwerks Essen-Duisburg. Er hat über 20 Jahre Führungserfahrung.

20.04.2020

Hamburger Hilfsfonds für Studierende ist freigeschaltet

Anträge können ab sofort online gestellt werden

Sparschwein mit dem text "Spendenaufruf"
16.04.2020

Studierendenwerk Rostock-Wismar ruft zu Spenden Corona-Nothilfe auf

Zur Unterstützung von Studierenden in individuellen Notlagen hervorgerufen durch die Corona-Krise stellt das Studierendenwerk Rostock-Wismar Eigenmittel in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung. Mit einem Spendenaufruf sollen weitere Mittel gewonnen werden, um Hilfspakete zu schnüren.

Mann in Interview-Situation
06.04.2020

"Rituale helfen durch den Tag"

Wilfried Schumann, Leiter des Psychologischen Beratungsservices der Universität Oldenburg, erläutert im Interview was die Auswirkungen der Corona-Pandemie für Studierende bedeuten – und wie sie mit der Krise umgehen können.

04.04.2020

Finanzhilfen für nordrheinwestfälische Studierendenwerke in der Corona-Krise

Aufgrund der direkten und indirekten Folgen der Corona-Krise für die Studierendenwerke hat der Haushalts- und Finanzausschuss – nach einstimmigen Votum aller Fraktionen – Mittel aus dem Nachtragshaushalt 2020 NRW insbesondere für Verluste in der Hochschulgastronomie freigegeben.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

02.12.2014

"Willkommenskultur: Eine gemeinsame Aufgabe für Stadt und Hochschule?"

Auf dem Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat DSW-Präsident Dieter Timmermann einen Impulsvortrag zum Thema Willkommenskultur gehalten. Die Vernetzungstagung am 1./2. Dezember 2014 in Berlin hatte das Thema: „Wie kann Internationalisierung zu Hause gelingen?“

13.11.2014

fhok-Magazin "irritatio" erschienen mit DSW-Beitrag zu studentischem Wohnraum

„Mehr als ein Dach über dem Kopf – Studierendenwohnheime in katholischer Trägerschaft“ lautet das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der irritatio, der vom Forum Hochschule und Kirche herausgegebenen Fachzeitschrift. Das Heft beginnt mit einem Artikel des Deutschen Studentenwerks "Bezahlbarer Wohnraum für Studierende - ein zentraler Faktor für gelingendes Studium und Bildungsgerechtigkeit".

21.08.2014

GVManager mit Schwerpunkt zu Studierendenverpflegung

Wie sieht die Zukunft der Hochschulgastronomie aus? Wie sind Mensen entstanden und wie haben sie sich in den letzten 90 Jahren gewandelt? Das Branchenblatt GV-Manager hat sich zu seinem 65-jährigen Jubiläum auch umfassend der Studierendenverpflegung gewidmet. Das Heft ist als E-Paper erhältlich.

20.08.2014

RP-Online: "Studentenwerk kritisiert Bafög-Anhebung"

Die Rheinische Post zitierte das Deutsche Studentenwerk (DSW) anlässliche der Verabschiedung der 25. BAföG-Novelle im Bundeskabinett am 20. August 2014.

21.05.2014

Zukunft der Hochschulen und Studentenwerke in NRW

Kurz nach dem Symposium zur Zukunft der NRW-Studentenwerke mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze fand am 21. Mai 2014 eine Konferenz mit der Überschrift "Zukunft der Hochschulen - Hochschulen der Zukunft" in Düsseldorf statt.

13.05.2014

Autonomie zum Wohle der Studierenden

Rede des DSW-Präsidenten Dieter Timmermann zum Symposium "Zukunft der Studentenwerke", am 13. Mai 2014 in Bochum. Auf dieser Veranstaltung geht es um die Novellierung des Studentenwerksgesetz und die Weiterentwicklung der Studentenwerke.

28.04.2014

Neue Sprecher/innen des Studierendenrat

Der DSW-Studierendenrat hat neue Sprecher/innen gewählt. Es sind Sebastian Kopf (Bonn), Amina Yousaf (Göttingen) und Benjamin Heinrichs (Ilmenau).

25.03.2014

Land Niedersachsen erhöht Finanzhilfe an die Studentenwerke um 12,5%,

Das Deutsche Studentenwerk begrüßt die „Finanzhilfevereinbarung 2014 - 2018 zur Förderung guter Studienbedingungen" des Landes Niedersachsen. Damit garantiert die Landesregierung den Studentenwerken eine jährliche Finanzhilfe in Höhe von insgesamt 16,3 Millionen Euro. Ein wichtiges Signal an andere Bundesländer, die Studentenwerken stärker zu unterstützen.

24.03.2014

Bewerbung für EU-Kulturprojekt

Studierende können sich bis zum 28.2.2014 für den „European Citizen Campus“ bewerben. Das Kulturprojekt ermutigt Studierende, sich künstlerisch mit dem Thema Europäische Bürgerschaft auseinanderzusetzen. Insgesamt beteiligen sich 144 Studierende aller Fachrichtungen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und Portugal.

19.03.2014

Sozialerhebung vollständig digitalisiert

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), das die Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks seit 1982 durchführt, hat alle Berichte seit 1951 digital aufbereitet und stellt sie kostenlos im Internet zur Verfügung.

Liste vor- oder zurückblättern