Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Vollziehen den symbolischen Spatenstich für das neue autofreie Studierendenwohnheim Westside in Gießen (v.l.n.r.): Achim Meyer auf der Heyde (Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks), Prof. Dirk Metzger (Vizepräsident der THM), Dietlind Grabe-Bolz (Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen), Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn, Geschäftsführer Ralf Stobbe (Studentenwerk Gießen), Susanne Kraus (Verwaltungsratsvorsitzende des Studentenwerks Gießen und K
20.07.2021

Spatenstich für Gießener Studierendenwohnheim „Westside“

Das Studentenwerk Gießen hat am Dienstag, den 20.07.2021 in Anwesenheit von Wissenschaftsministerin Angela Dorn und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir einen symbolischen Spatenstich für das neue Studierendenwohnheim „Westside“ in Gießen vorgenommen. Mit Unterstützung des Landes Hessen wird ein Zuhause für 351 Studierende der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) entstehen. Die hochwertige, moderne und gleichzeitig bezahlbare Wohnanlage wird autofrei sein und steht ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Gebäude mit Wiese davor
01.07.2021

107 neue Wohnheimplätze für Reutlingen

Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim baut ein neues Wohnheim für 107 Studierende auf dem Campusgelände der Hochschule Reutlingen. Noch in dieser Woche sollen die Bauarbeiten beginnen.

25.06.2021

Neues Musiktheaterstück des Studierendenwerks Freiburg

Das Studierendenwerk Freiburg präsentiert CRASH…BANG…BOOM!!! – das neue seines MONDO Musiktheaters im Livestream

24.06.2021

Seezeit Studierendenwerk Bodensee saniert Wohnheim

Sanierung Wohnanlage Jungerhalde in Konstanz abgeschlossen

Computergrafik eines Gebäudes
18.06.2021

Start Wohnheimneubau Studentenwerk Chemnitz-Zwickau

Bis Ende 2022 entsteht in Zwickau-Eckersbach ein neues Wohnheim für Studierende. In den Neubau investiert das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau rund 12 Mio. Euro. Der Freistaat Sach­sen wird sich voraussichtlich zur Hälfte an den Baukosten beteiligen.

Menschen mit Instrumenten
17.06.2021

Studierendenwerk Dortmund sponsert Live-Konzert

Nach der langen Phase der Corona-Beschränkungen, bietet das Studierendenwerk Dortmund den Studierenden am 10. Juli entlich wieder live Musik. Mit Moop Mama tritt eine energiegeladene Brass-Band auf die Bühne des Freizeitzentrums West.

Wohnanlage Schlegelstraße in Jena © STW Thüringen
14.06.2021

Wohnanlage Schlegelstraße 6 in Jena eingeweiht

Das Studierendenwerk Thüringen feiert die Wohnanlage Schlegelstraße 6 in Jena. Nach den Sanierungsfertigstellung wurde die Anlage bereits von studentischen Mieterinnen und Mietern bezogen. Jetzt wird diese nun auch im Beisein des Thüringer Staatssekretärs für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Carsten Feller, offiziell eröffnet. Auch Kurzzeitvermietungen sind möglich.

Studentenwohnanlage Alexandrinum © Sebastian Fischer/Studentenwerk Erlangen-Nürnberg
14.06.2021

Wohnheim „Alexandrinum“ in Erlangen nach Sanierung und Erweiterung feierlich eingeweiht

Nach Umbau, Kernsanierung und Erweiterung wurde das Erlanger Wohnheim „Alexandrinum“ des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg am Freitag, 11. Juni 2020 von der Bayerischen Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, im Rahmen eines – pandemiebedingt in sehr kleinem Kreis gehaltenen – Festakts feierlich eingeweiht. Insgesamt 141 qualitativ deutlich aufgewertete Wohnplätze stehen nun wieder für die Studierenden zur Verfügung und sind auch bereits vollständig belegt.

Checkliste Überbrückungshilfe
07.06.2021

FAQs zur Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen

ACHTUNG: Die Zuschuss-Überbrückungshilfe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Studierende in pandemiebedingter Notlage läuft aus zum 30.9.2021. Bis zum 30.9.2021 23:59 Uhr können auf dem Antragsportal www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de noch Anträge gestellt werden; sie werden von den Studenten- und Studierendenwerken bearbeitet.

28.05.2021

Studie des STW Rostock-Wismar: besorgniserregende Ergebnisse

Das Studierendenwerk Rostock-Wismar führte vom 01.03.2021 bis 19.03.2021 und somit rund ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie eine Sozial-Umfrage durch.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Frischer, hausgemachter Mensa-Genuss für zu Hause – und das zu studi-freundlichen Preisen: Das Studentenwerk führt die Produktreihe Mensa@home ein, die im Pausen-CamBus und über Automaten vertrieben wird.
14.05.2021

[email protected] – Lieblingsgerichte aus der Mensa für zu Hause

Das Studentenwerk in Gießen bringt mit „[email protected]“ ein weiteres Angebot an den Start: frischer, hausgemachter Mensa-Genuss für zu Hause! Studierende können sich ihre Mensa-Lieblingsgerichte an Automaten oder im Pausen-CamBus holen und später einfach im kochenden Wasserbad in ihrer eigenen Küche zubereiten.

E-Roller für Studierende in Jena © Studierendenwerk Thüringen
11.05.2021

Semersterticket: E-Roller für Jenaer Studierende

Das Studierendenwerk Thüringen hat mit dem Jenaer Nahverkehr vereinbart, dass Studierende das E-Roller-Sharing-Angebot evita des Jenaer Nahverkehrs nutzen können. Dies gilt als zusätzliches, klimaschonendes Angebot zum Semesterticket. Studierende beider Jenaer Hochschulen erhalten für die E-Roller im Sommersemester Freiminuten, für die keine weiteren Zuzahlungen anfallen.

07.05.2021

Hochschulstandort Frankfurt benötigt dringend Weiterentwicklung studentischen Wohnens

Frankfurt a.M., den 06.05.2021. In einer gemeinsamen Erklärung der Goethe-Universität, der verfassten Studierendenschaft und des Studentenwerks Frankfurt am Main fordern diese den Bau von mehr studentischem Wohnraum.

Foto © Patricia Haas und Simon Fiessinger
07.05.2021

Gewinner des Fotowettbewerbs #studylifeblackforest

Die Gewinner*innen des Fotowettbewerbs zum 100jähringen Jubiläum des Studierendenwerk Freiburg stehen fest.

Grüner Topf © STW OstNiedersachsen
07.05.2021

Grüner Topf für einen grünen Campus

Um mehr Aufmerksamkeit für die Nachhaltigkeitsförderung des Studentenwerks OstNiedersachsen zu schaffen, hat die Abteilung Kommunikation & Marketing den „Grünen Topf“ ins Leben gerufen.

Foodbike © STW Saarland
05.05.2021

Ausgezeichnet: STW Saarland setzt auf das Fahrrad

Einige Studenten- und Studierendenwerke haben coronabedingt Foodtrucks im Einsatz - das Saarland setzt auf Foodbikes. Hier hat man schon länger auf das Fahrrad umgesattelt und fortlaufend das Nutzungsangebot ausgebaut. Damit fährt das Studentenwerk Saarland so gut, dass es durch den ADFC als fahrradfreundlicher Arbeitgeber in Silber ausgezeichnet wurde.

To-Go2 © STW Würzburg
30.04.2021

To-Go2 – test & eat: Corona & Caféteria in Würzburg

Ab Dienstag, 27. April 2021 bietet das Studentenwerk Würzburg eine neue, zentral gelegene und barrierefreie Corona-Teststation in der Cafeteria Am Studentenhaus für alle Bürger*innen an.

29.04.2021

BEAT-Burger aus Buffalo-Insekten beim Studentenwerk Niederbayern/Oberfalz

Am 4. Mai können sich die Mensagäste vom Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz in Regensburg, Passau, Landshut und Deggendorf den BEAT Burger (BEAT = Bug mEAT) schmecken lassen, welcher zu 33,5 % aus Buffalo-Insekten besteht.

 Ulrike Laux, Geschäftsführerin des Studierendenwerk Darmstadt seit 2006 © Bild: Studierendenwerk Darmstadt
27.04.2021

STW Darmstadt und Corona: Kurzarbeit, Beratungsbedarf, Insektenburger

In einem interessanten Interview mit der FAZ erzählt Ulrike Laux, Geschäftsführerin des Studierendenwerks Darmstadt, wie sie das Studierendenwerk fit für die Zukunft macht, welche Nöte ihre Kundschaft hat, weshalb ihre Mensen auch Insektenburger anbieten und wie ihr dieser Fleischersatz schmeckt.

Foodtruck Wilhelm des Studentenwerks OstNiedersachsen
27.04.2021

Foodtruck Wilhelm ist eine Ca[r]feteria

Wilhelm – die Ca[r]feteria kulinarisch unterwegs. Das Studentenwerk OstNiedersachsen macht seine drei Foodtrucks schick. Statt der vorherigen provisorischen Beklebung geht als erster Foodtruck Wilhelm – die Ca[r]feteria auf Tour.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Drei Personen auf der Bühne bei der Preisverleihung
04.04.2018

Philipp Humbsch als "Student des Jahres" ausgezeichnet

Auf der "Gala der Deutschen Wissenschaft" wird der Medizinstudent der Berliner Charité Philipp Humbsch vom Deutschen Studentenwerk (DSW) und dem Deutschen Hochschulverband (DHV) als Student des Jahres ausgezeichnet. Er ist Initiator des Projekts "Jeder kann ein Held sein", das kostenlose Erste-Hilfe-Kurse für Grundschüler/-innen in Brandenburg organisiert. Die 5.000 Euro Preisgeld verwendet Humbsch für sein Projekt.

Porträt Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep
28.02.2018

Ansprache und Ausblick des neuen DSW-Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep

Ansprache und Ausblick des neuen DSW-Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep (Präsident des Deutschen Studentenwerks) bei der Amtsübernahme am 28. Februar 201 im Beisein des scheidenden DSW-Präsidenten Prof. Dr. Dieter Timmermann.

Zwei Männer im Anzug
28.02.2018

Neuer DSW-Präsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep

Rolf-Dieter Postlep übernimmt am 28. Februar 2018 offiziell das Amt des DSW-Präsidenten.

25.01.2018

Mutterschutz für Studentinnen

Seit dem 1. Januar 2018 gilt der Mutterschutz auch für Studentinnen. Wirkt sich diese Änderung auf den Bezug von BAföG aus?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 1

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 1: Was ist das vordringliche Ziel ihrer Partei in der Hochschulpolitik für die Jahre 2018 bis 2021?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 2

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 2: Die Studierendenzahl ist auf einem Rekordhoch und wird dies in ferner Zukunft wohl auch bleiben. Wird sich ihre Partei für eine Verlängerung der Hochschulpakte unter Beteiligung des Bundes einsetzen?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 3

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 3: Parallel zu den Hochschulpakten halten wir seit Jahren einen gemeinsamen Hochschulsozialpakt von Bund und Ländern für erforderlich, zum Ausbau und Sanierung von Wohnheimen bzw. Mensen und zum Ausbau der Beratungsangebote für Studierende. Wird ihre Partei dies in der kommenden Legislaturperiode im Bund unterstützen?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 4

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 4: Was hat die Partei nach der Bundestagswahl beim BAföG vor?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 5

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 5: Was will die Partei für mehr Chancengleichheit beim Hochschulzugang und im Studienverlauf tun, unter anderem für Studieninteressierte mit beruflicher Qualifizierung, mit Migrationshintergrund, mit Beeinträchtigungen?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 6

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 6: Bund und Länder wollen den Wissenschafts- und Studienstandort Deutschland noch internationaler machen. Mehr ausländische Studierende benötigen zur Integration und Steigerung des Studienerfolgs mehr Wohnraum und mehr Betreuung. Was will die Partei hier tun?

Liste vor- oder zurückblättern