Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

03.09.2020

Wiedereröffnung der „Mensaria am Botanischen Garten“ bei Studentenwerk Leipzig

Der Sächsische Staatsminister Gemkow eröffnet die neue Mensaria des Studentenwerkes nach umfassender Sanierung und Modernisierung.

31.08.2020

Wechsel an der Spitze des Studentenwerks Hannover

Ab dem 1. September 2020 führt Michael Knüppel die Geschäfte des Studentenwerks Hannover. Sein Vorgänger Eberhard Hoffmann verabschiedet sich in den Ruhestand.

28.08.2020

Gemeinschaftsgärten in Studentenwohnheimen

Nutzgarten, Insektenhotel und Hochbeete machen Wohnheim des Studentenwerks Gießen grüner.

27.08.2020

Hochschulsozialwerk Wuppertal stellt fünf Wohnheime in Passivhaus-Bauweise fertig

In den fünf Gebäuden des neuen Studentenwohnheims des Hochschulsozialwerks Wuppertal an der Max-Horkheimer-Straße 160 – 168 entstehen 132 großzügige, studentische Wohnplätze als Einzel- und Doppelapartments sowie als 4-er und 6-er Gruppenwohnungen. Die Zimmer kosten 289,-€/Monat.

Richtfest
21.08.2020

Richtfest für das neue Wohnheim „Atlashaus“ des Studentenwerks Marburg

Mit einer Gesamtwohnfläche von über 1500 qm entstehen in zentraler Lage für ca. 6,4 Millionen Euro 74 Wohnplätze als Einzelzimmer mit eigenem Bad beim Studentenwerk Marburg.

Zimmer im Studentenwohnheim
11.08.2020

Wohnheim Vettersstraße 66 nach umfangreicher Innensanierung wieder komplett eröffnet

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit können die Studierenden der TU Chemnitz das Wohnheim Vettersstraße 66 komplett beziehen. Das frisch sanierte Wohnheim bietet hauptsächlich voll möblierte Einzelzimmer mit eigenem Bad. Den 247 neuen Mietern steht jetzt auch WLAN im Haus zur Verfügung. Rund 6,25 Millionen Euro kostete die Sanierung, die komplett vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau finanziert wurde.

Schwarz-Weiß-Aufnahme aus der Mensa
07.08.2020

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim feiert seinen 100-jährigen Geburtstag

Am 6. August 1920 wurde die „Tübinger Studentenhilfe e.V.“ als Vorgängerin des heutigen Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim gegründet. Seit 100 Jahren kümmert sich das Studierendenwerk um die sozialen Belange seiner Studierenden, damit Studieren gelingt.

28.07.2020

Studentenwerk München verlost 100 Wohnplätze

Bayerischer Staatsminister Bernd Sibler ermittelt die Gewinner/-innen

Symbolische Scheckübergabe
24.07.2020

Preisverleihung "Student des Jahres" an Sagithjan Surendra

Am Freitag, den 24. Juli 2020, würdigten der Deutsche Hochschulverband und das Deutsche Studentenwerk den Studenten Sagithjan Surendra und verliehen im den Preis "Student des Jahres"

Übergabe des Fördervertrags
08.07.2020

Großspende ermöglicht Neubau einer Wohnanlage

Der Weg ist frei für den Bau von 176 Wohnplätzen in Schwabing

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Richtfest
21.08.2020

Richtfest für das neue Wohnheim „Atlashaus“ des Studentenwerks Marburg

Mit einer Gesamtwohnfläche von über 1500 qm entstehen in zentraler Lage für ca. 6,4 Millionen Euro 74 Wohnplätze als Einzelzimmer mit eigenem Bad beim Studentenwerk Marburg.

Zimmer im Studentenwohnheim
11.08.2020

Wohnheim Vettersstraße 66 nach umfangreicher Innensanierung wieder komplett eröffnet

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit können die Studierenden der TU Chemnitz das Wohnheim Vettersstraße 66 komplett beziehen. Das frisch sanierte Wohnheim bietet hauptsächlich voll möblierte Einzelzimmer mit eigenem Bad. Den 247 neuen Mietern steht jetzt auch WLAN im Haus zur Verfügung. Rund 6,25 Millionen Euro kostete die Sanierung, die komplett vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau finanziert wurde.

Schwarz-Weiß-Aufnahme aus der Mensa
07.08.2020

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim feiert seinen 100-jährigen Geburtstag

Am 6. August 1920 wurde die „Tübinger Studentenhilfe e.V.“ als Vorgängerin des heutigen Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim gegründet. Seit 100 Jahren kümmert sich das Studierendenwerk um die sozialen Belange seiner Studierenden, damit Studieren gelingt.

28.07.2020

Studentenwerk München verlost 100 Wohnplätze

Bayerischer Staatsminister Bernd Sibler ermittelt die Gewinner/-innen

Übergabe des Fördervertrags
08.07.2020

Großspende ermöglicht Neubau einer Wohnanlage

Der Weg ist frei für den Bau von 176 Wohnplätzen in Schwabing

14.05.2020

Studentenwerk Gießen bittet zu Tisch

Mensa OBS öffnet ab 18. Mai wieder mit knapp 400 Plätzen für hungrige Studierende

06.05.2020

Corona-Sonderfonds für Studenten der TU Bergakademie Freiberg

Förderverein der TU Bergakademie Freiberg hilft den Freiberger Studierenden weiter

Mann und Frau vor Gebäude
29.04.2020

Tobias M. Burchard wird neuer Geschäftsführer des Studentenwerks München

Ab dem 1. Mai 2020 führt Tobias M. Burchard die Geschäfte des Studentenwerks München. Seine Vorgängerin Dr. Ursula Wurzer-Faßnacht verabschiedet sich nach 13 Jahren in den Ruhestand.

27.04.2020

Studierendenwerk Greifswald mit Spendenaufruf zur Soforthilfe für Studierende

Das Studierendenwerk Greifswald startet gemeinsam mit der Universität Greifswald und den Hochschulen in Stralsund und Neubrandenburg ein Projekt zur Soforthilfe für Studierende, die sich aufgrund der Corona-Pandemie in individuellen finanziellen Notlagen befinden. Dafür stellt das Studierendenwerk 10.000 € aus Eigenmitteln bereit. Mit einem Spendenaufruf sollen nun weitere Mittel gewonnen werden, um Hilfspakete zu schnüren.

22.04.2020

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim setzt Corona-Darlehen für Studierende in Notlagen auf

Für Studierende, die aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notsituation geraten sind, hat das Studierendenwerk jetzt ein Corona-Darlehen zur schnellen und unkomplizierten Hilfe aufgelegt.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Der Schriftzug "Digitale Hochschul-Revolution" datunter ein leerer Hörsahl mit einem Youtube-Symbol
30.09.2016

Digitale Hochschul-Revolution

In Heidelberg, Marburg und Potsdam ist das digitale Studium schon Wirklichkeit. Löscht es die Humboldt´sche Universität aus? Eine Reportage von Christian Füller über Treiber, Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Eine Reihe von Spinden, zwei davon offen - in einem liegt ein Rucksack, in dem anderen sitzt ein Baby.
20.06.2016

30 Jahre DSW-Plakatwettbewerb auf Spiegel-Online

2016 feiert der DSW-Plakatwettbewerb seinen 30. Geburtstag. Das Nachrichtenportal Spiegel-Online nahm das Jubiläum zum Anlass, um eine Auswahl von 30 Teilnehmerplakaten zu zeigen - eines aus jedem Jahr.

Ein Mann im Anzug hinter einem Rednerpult
16.06.2016

DSW auf internationaler Konferenz zu "Student Loans"

DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde war als Redner in Washington, D.C., auf der internationalen Konferenz "Restructing student loans: Lessons from abroard".

ein Gezeichneter Schirtzug "Warum Studieren" vor einer Berglandschaft
08.06.2016

30 Jahre DSW-Plakatwettbewerb: Jubiläumsfeier und Preisverleihung

Preisverleihung des 30. Plakatwettbewerbs und Jubiläumsfeier zu 30 Jahren Plakatwettbewerb am 27. Juni 2016 ab 19 Uhr im Museum für Kommunikation in Berlin mit Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka

Dieter Timmermann und Godehard Ruppert schütteln sich die Hände.
22.01.2016

DSW-Präsident Timmermann ist neuer Vorsitzender des Universitätsrates in Bamberg

Dieter Timmermann, Präsident des Deutschen Studentenwerks, ist am 15. Januar 2016 zum Vorsitzenden des Universitätsrates der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gewählt worden. Timmermann übernimmt bis zum 30. September 2019 die Leitung Gremiums.

Das Logo der Tagung: Vor einem blauen Hintergrund steht auf schwarzem, weißem und orangenem Streifen der Schriftzug: Starke Hochschulen – Starke Städte:  Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft, 3. Februar 2016, Nürnberg
15.01.2016

Starke Hochschulen – Starke Städte: Gemeinsame Zukunftsentwicklung durch Kommune und Wissenschaft

Gemeinsame Fachtagung des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu), des Deutschen Städtetages (DST), der Stadt Nürnberg und des Deutschen Studentenwerkes (DSW) im Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt am Mittwoch, den 3. Februar 2016, 10 bis 17 Uhr, Nürnberg. Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Rita Süssmuth (CDU), ehemalige Bundestagspräsidentin; Öffentliche Veranstaltung, keine Teilnahmegebühr; Tagung im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2015 – Zukunftsstadt“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

23.12.2015

EUROSTUDENT Report 5 - DZHW veröffentlicht Kurzinformation mit DSW-Kommentierung

Unter Konsortialführerschaft des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in Hannover nahmen zwischen 2012 bis 2015 an der fünften Runde von EUROSTUDENT 29 europäische Länder teil. Die Ergebnisse der Studie wurden in so genannten „Intelligence Briefs“ zusammengefasst, in denen unter anderem Sven Engel, DSW-Referatsleiter Internationales, die Ergebnisse kommentiert.

01.12.2015

Bericht des DSW-Präsidenten Timmermann zur MV 2015

76. ordentliche Mitgliederversammlung des Deutschen Studentenwerks, 1. und 2. Dezember 2015, Berlin

01.12.2015

Bericht des Staatsministerin Vera Reis zur MV 2015

Grußwort zur 76. ordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Studentenwerks am 1./2. Dezember 2015 in Berlin

26.06.2015

Declaration: "EUROPEAN CITIZENSHIP: A TRANSNATIONAL STUDENT’S ARTISTIC PERSPECTIVE"

The organisations for Student Services and universities involved in the European Citizen Campus projekt from the six European countries wrote this declaration together, being the result of the project's dissemniation conference held on June 25th and 26h in Antwerp. Above all, they claim that funding of students' cultural projects must be a primary target of the European Union's funding policy.

Liste vor- oder zurückblättern