DruckversionPDF version
Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 58 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Die Einrichtung eines Zimmers: Tisch, Stuhl, Bett, Schrank
12.10.2018

Ein Zimmer in der Mensa

Die Initiative "Zieh nach Frankfurt" macht mit einem nachgebauten Wohnheimzimmer in der Mensa in Frankfurt Oder die vielen Studien-Pendler aus Berlin auf die Möglichkeit aufmerksam, sich sein Leben aktiv an der Oder einzurichten und nicht unnötig Zeit mit Pendeln zu verlieren.

Zwei Männer im Gespräch
03.09.2018

Studierendenwerk Bremen begrüßt erste Studierende in der Campuswohnanlage

Einen Monat vor Beginn des Wintersemesters ziehen die ersten Studierenden in die Campuswohnanlage des Studierendenwerks Bremen auf dem Gelände der Universität Bremen. Die Wohnanlage stand aufgrund umfassender Sanierungsarbeiten 18 Monate nicht zur Verfügung. Zudem steht der Neubezug eines weiteren Gebäudes mit 106 Plätzen bevor.

Fünf Menschen auf einer Wiese mit Umzugskartons
29.08.2018

Wohnraumkampagne des Studentnewerks Hannover "Lasst uns nicht im Regen stehen“

Studentenwerk Hannover ruft zusammen mit Partnern Privatvermieter/-innen auf, internationalen Studierenden Wohnraum anzubieten

Ausenansicht des neuen Wohnheims.
27.08.2018

Neues Studentenwohnheim „Hasenherne“ am Studentendorf eingeweih

80 neue Wohnplätze für Studierende geschaffen

23.08.2018

BAföG-Serie #howtoBAföG

Das Kölner Studierendenwerk hat auf Facebook unter dem Hashtag #howtoBAföG eine Informations-Serie zum BAföG gestartet.

Szene aus WG-Küche
23.07.2018

Studentenwerk Hannover veröffentlicht 21. Sozialerhebung/Regionalauswertung für Hannover

Wie leben die Studierenden in der Landeshauptstadt Hannover? Dieser Frage geht das Studentenwerk Hannover in der regionalen Auswertung der bundesweiten Sozialerhebung nach. Im Wintersemester 2015/16 waren an den Hochschulen in Hannover gut 45.000 Studierende eingeschrieben.

Gruppenfoto
20.07.2018

Die Studierendenwerke NRW stellen Arbeit und Problemlagen im Wissenschaftsausschuss NRW vor

Die Studierendenwerke NRW haben ihre Arbeit dem Wissenschaftsausschuss des Landtags NRW vorgestellt. Das Hauptproblem: die Landeszuschüsse für die Studierendenwerke stagieren seit fast 25 Jahren, obwohl die Studierendenzahlen in dieser Zeit stark angestiegen sind. Darüber hinaus benötigen die Studierendenwerke ein Investitionsprogramm, um den Sanierungsstau in den studentischen Wohnanlagen bewältigen zu können und die Versorgung der Stiudierenden mit preisgünstigem Wohnraum weiterhin sicherzustellen.

Ein Wohnheim des Studentenwerks Frankefurt am Main
17.07.2018

Studentenwerk Frankfurt am Main investiert rund 115 Mio. EUR in den Bau und die Sanierung von 2.600 studentischen Wohneinheiten

Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat in den vergangenen fünf Jahren 40,66 Mio. EUR investiert, um 618 Wohneinheiten zu bauen. Um Studieren im Rhein-Main-Gebiet auch zukünftig attraktiv zu halten, beabsichtigt das Studentenwerk Frankfurt am Main, in den nächsten 5 Jahren weitere 53 Mio. EUR investieren, um rund 700 Wohneinheiten zu bauen.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Die Einrichtung eines Zimmers: Tisch, Stuhl, Bett, Schrank
12.10.2018

Ein Zimmer in der Mensa

Die Initiative "Zieh nach Frankfurt" macht mit einem nachgebauten Wohnheimzimmer in der Mensa in Frankfurt Oder die vielen Studien-Pendler aus Berlin auf die Möglichkeit aufmerksam, sich sein Leben aktiv an der Oder einzurichten und nicht unnötig Zeit mit Pendeln zu verlieren.

Zwei Männer im Gespräch
03.09.2018

Studierendenwerk Bremen begrüßt erste Studierende in der Campuswohnanlage

Einen Monat vor Beginn des Wintersemesters ziehen die ersten Studierenden in die Campuswohnanlage des Studierendenwerks Bremen auf dem Gelände der Universität Bremen. Die Wohnanlage stand aufgrund umfassender Sanierungsarbeiten 18 Monate nicht zur Verfügung. Zudem steht der Neubezug eines weiteren Gebäudes mit 106 Plätzen bevor.

Fünf Menschen auf einer Wiese mit Umzugskartons
29.08.2018

Wohnraumkampagne des Studentnewerks Hannover "Lasst uns nicht im Regen stehen“

Studentenwerk Hannover ruft zusammen mit Partnern Privatvermieter/-innen auf, internationalen Studierenden Wohnraum anzubieten

Ausenansicht des neuen Wohnheims.
27.08.2018

Neues Studentenwohnheim „Hasenherne“ am Studentendorf eingeweih

80 neue Wohnplätze für Studierende geschaffen

23.08.2018

BAföG-Serie #howtoBAföG

Das Kölner Studierendenwerk hat auf Facebook unter dem Hashtag #howtoBAföG eine Informations-Serie zum BAföG gestartet.

Szene aus WG-Küche
23.07.2018

Studentenwerk Hannover veröffentlicht 21. Sozialerhebung/Regionalauswertung für Hannover

Wie leben die Studierenden in der Landeshauptstadt Hannover? Dieser Frage geht das Studentenwerk Hannover in der regionalen Auswertung der bundesweiten Sozialerhebung nach. Im Wintersemester 2015/16 waren an den Hochschulen in Hannover gut 45.000 Studierende eingeschrieben.

Gruppenfoto
20.07.2018

Die Studierendenwerke NRW stellen Arbeit und Problemlagen im Wissenschaftsausschuss NRW vor

Die Studierendenwerke NRW haben ihre Arbeit dem Wissenschaftsausschuss des Landtags NRW vorgestellt. Das Hauptproblem: die Landeszuschüsse für die Studierendenwerke stagieren seit fast 25 Jahren, obwohl die Studierendenzahlen in dieser Zeit stark angestiegen sind. Darüber hinaus benötigen die Studierendenwerke ein Investitionsprogramm, um den Sanierungsstau in den studentischen Wohnanlagen bewältigen zu können und die Versorgung der Stiudierenden mit preisgünstigem Wohnraum weiterhin sicherzustellen.

Ein Wohnheim des Studentenwerks Frankefurt am Main
17.07.2018

Studentenwerk Frankfurt am Main investiert rund 115 Mio. EUR in den Bau und die Sanierung von 2.600 studentischen Wohneinheiten

Das Studentenwerk Frankfurt am Main hat in den vergangenen fünf Jahren 40,66 Mio. EUR investiert, um 618 Wohneinheiten zu bauen. Um Studieren im Rhein-Main-Gebiet auch zukünftig attraktiv zu halten, beabsichtigt das Studentenwerk Frankfurt am Main, in den nächsten 5 Jahren weitere 53 Mio. EUR investieren, um rund 700 Wohneinheiten zu bauen.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

28.06.2018

Problem Wohnungssuche

Gerade ausländische Studierende haben es schwer, in Deutschland eine bezahlbare Wohnung zu finden. Wohnheime könnten hier helfen, doch ohne Förderung von Bund und Ländern ist das Problem nicht zu lösen. Das belegt auch der Bericht „Ausländische Studierende in Deutschland 2016“ des Deutschen Studentenwerks (DSW), der am 26. Juni 2018 veröffentlicht wurde.

13.04.2018

Gewinner des Deutsch-Französischen Fotowettbewerbs

Die Gewinner des Deutsch-Französischen Fotowettbewerbs, den das DSW zusammen mit dem französischen Cnous ausrichtet, stehen fest.

Drei Personen auf der Bühne bei der Preisverleihung
04.04.2018

Philipp Humbsch als "Student des Jahres" ausgezeichnet

Auf der "Gala der Deutschen Wissenschaft" wird der Medizinstudent der Berliner Charité Philipp Humbsch vom Deutschen Studentenwerk (DSW) und dem Deutschen Hochschulverband (DHV) als Student des Jahres ausgezeichnet. Er ist Initiator des Projekts "Jeder kann ein Held sein", das kostenlose Erste-Hilfe-Kurse für Grundschüler/-innen in Brandenburg organisiert. Die 5.000 Euro Preisgeld verwendet Humbsch für sein Projekt.

Porträt Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep
28.02.2018

Ansprache und Ausblick des neuen DSW-Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep

Ansprache und Ausblick des neuen DSW-Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep (Präsident des Deutschen Studentenwerks) bei der Amtsübernahme am 28. Februar 201 im Beisein des scheidenden DSW-Präsidenten Prof. Dr. Dieter Timmermann.

Zwei Männer im Anzug
28.02.2018

Neuer DSW-Präsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep

Rolf-Dieter Postlep übernimmt am 28. Februar 2018 offiziell das Amt des DSW-Präsidenten.

25.01.2018

Mutterschutz für Studentinnen

Seit dem 1. Januar 2018 gilt der Mutterschutz auch für Studentinnen. Wirkt sich diese Änderung auf den Bezug von BAföG aus?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 7

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 7: 18 Jahre nach Bologna: Was muss der Bund aus Sicht der Partei in der nächsten Legislaturperiode tun, um die Studienreform noch erfolgreicher zu machen?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 8

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017.Frage 8: Warum sollten die derzeit 2,8 Millionen Studierenden die Partei wählen?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 1

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 1: Was ist das vordringliche Ziel ihrer Partei in der Hochschulpolitik für die Jahre 2018 bis 2021?

27.06.2017

Acht DSW-Fragen an die fünf Parteien im aktuellen Bundestag - Frage 2

Wie positionieren sich Bundestagsfraktionen zu unserem DSW-Fragenkatalog im Wahljahr? Hier finden Sie die ungekürzten Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 2-2017. Frage 2: Die Studierendenzahl ist auf einem Rekordhoch und wird dies in ferner Zukunft wohl auch bleiben. Wird sich ihre Partei für eine Verlängerung der Hochschulpakte unter Beteiligung des Bundes einsetzen?

Liste vor- oder zurückblättern