Plakatwettbewerb

Preise und Jury

Fachjury vergibt Preise in Höhe von insgesamt 10.000 Euro!

Es gibt in der Regel

  • einen 1. Preis in Höhe von 3.000 Euro,
  • zwei 2. Preise in Höhe von jeweils 2.000 Euro und
  • drei 3. Preise in Höhe von je 1.000 Euro.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine fünfköpfige Fachjury. Dies sind in der Regel Professor/innen und Dozent/innen, die die Fächern Grafik-Design, Visuellen Kommunikation und/oder Kommunikationsdesign an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen unterrichten, ehemalige Preisträger/innen, freie Grafiker/innen und andere Design-Expert/innen sowie ein/e Vertreter/in des Museums für Kommunikation.

Die Jurysitzung findet in der Regel Ende März/Anfang April in Berlin statt. Alle Teilnehmer/innen des Wettbewerbs werden im Anschluss über die Ergebnisse informiert.

Auf der feierlichen Preisverleihung im Museum für Kommunikation Berlin werden Ende Juni die prämierten Plakate ausgestellt und die jeweiligen Preisträger/innen öffentlich ausgezeichnet. Eine Auswahl von 29 Plakaten - inklusive der Plakate der Preisträger/innen - werden dort zum ersten Mal ausgestellt und gehen im Anschluss für knapp zwei Jahre auf eine Wanderausstellung durch Deutschland.

Jurymitglieder des 36. Plakatwettbewerbs „Campusleben digital“ 2021/2022:
 

Prof. Fons Hickmann – Professor für Grafik- und Kommunikationsdesign an der UDK - Universität der Künste Berlin

Prof. Barbara Kotte – Professorin für Advertising Design an der Fakultät Gestaltung an der HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Jakob Maser – Diplom-Designer (FH), Lehrbeauftragter an der MSD - Münster School of Design / FH Münster, Teamleitung Kreation bei LIVING CONCEPT Münster

N.N. – Museum für Kommunikation Berlin, Leiterung der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit 

Thomas Schmalz – Geschäftsführer des Studentenwerks Freiberg und Vorsitzender des Ausschusses Kultur des Deutschen Studentenwerks

 
Seitenmenü: 
0