DSW-Journal

DSW-Journal 3-2019: Wissenschaftsfreiheit, wie weiter?

Wie weiter mit der Wissenschaftsfreiheit?
dsw-jornal-3-2019 Cover
Herausgegeben vom Deutschen Studentenwerk
Berlin 2019
  • „Vielfalt statt Einfalt“: Was die Wissenschaft in Deutschland tun muss gegen Hass, Populismus und Wissenschaftsfeindlichkeit
  • #neuwohnen: Klug sanieren, schön bauen – das können das Studierendenwerk Kassel und das Studentenwerk Hannover. Große Fotostrecke
  • In den USA und Frankreich rekrutieren sich die Eliten in Politik und Wirtschaft aus einigen wenigen Elitehochschulen. Und in Deutschland? Analyse des Elitenforschers Michael Hartmann
  • Angela Dorn, die grüne Wissenschaftsministerin Hessens, will BAföG auch fürs Orientierungsstudium – und CO2-neutrale Hochschulen
  • Ex-Top-Manager, der für Bildungsaufstieg kämpft: Porträt von Andreas Zaby, dem Präsidenten der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Russischer Kochabend: Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim zeigt Studierenden, wie man Pelmeni richtig faltet
  • „Die Kunst wird zunichte gemacht zwischen der Macht der Massenmedien und des Marktes“: eine Polemik von Peter Weibel, dem Direktor des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medien ZKM
  • Fürs Wohl der Studierenden, seit 1919: Das Studierendenwerk Bonn feiert sein 100-jähriges Bestehen
  • Nicht ohne die soziale Infrastruktur: Für DSW-Präsident Rolf-Dieter Postlep sind die Studenten- und Studierendenwerke integraler Bestandteil des deutschen Hochschulsystems

Downloads

DSW Jornal-3-2019, PDF (4.96 MB)