Jubiläen

100 Jahre Studierendenwerk Stuttgart – Start des Jubiläumsjahres

Es beginnt klein mit veganem Geburtstagskuchen in den Mensen und endet groß mit einer Jubiläumsfeier: Das Studierendenwerk Stuttgart feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsjahr voller Aktivitäten. Das teilt das Deutsche Studentenwerk (DSW) mit, der Verband der 57 Studenten- und Studierendenwerke in Deutschland.

Im Juni 1921 wurde die Stuttgarter Studentenhilfe e.V. gegründet – der Vorläufer des heutigen Studierendenwerks. Damals wie heute ging es um Chancengerechtigkeit im Studium. 1921 hieß das vor allem, die Lebenshaltung der Studenten zu verbilligen, durch günstiges Essen in Mensen oder die Vermittlung von Wohnraum. Auch heute kümmern sich die rund 450 Mitarbeitenden des Studierendenwerks um bezahlbare Wohnplätze, preiswertes Essen in den Mensen und Caféterien, aber auch um hochschulnahe Kinderbetreuung, die kostenfreie Sozialberatung, Rechtsberatung und psychotherapeutischen Beratung sowie die Bearbeitung der BAföG-Anträge.

„Seit 100 Jahren steht das Studierendenwerk Stuttgart für Chancengleichheit, für Bildungsaufstieg, für Bildungsgerechtigkeit und damit für alles, was auch wir als Dachverband erreichen wollen“, erläutert Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks. „Das Modell, mit dem die Stuttgarter Studentenhilfe vor 100 Jahren begonnen hat, ist auch heute noch aktuell und macht das Studierendenwerk modern, erfolgreich und relevant. Wir sind glücklich, das Studierendenwerk Stuttgart in unseren Reihen zu haben!“

Gefeiert wird in Stuttgart ein Jahr lang, von Juni 2021 bis Juni 2022: Zum Auftakt gab es am 28. und 29. Juni in den Mensen zu jedem Mittagessen ein gratis Stück Kuchen – hausgemacht und vegan. Zum Wintersemester erscheint eine Jubiläumszeitung, gelaserte Äpfel mit Jubiläums-Logo werden ausgegeben und eine Out- und Indoor-Kampagnen mit Bannern, Fahnen und Plakaten ist vorgesehen. Für den Sommer 2022 ist eine große Jubiläumsfeier geplant.

Das Studierendenwerk Stuttgart mit seinen rund 450 Beschäftigten unterstützt heute als Anstalt des öffentlichen Rechts mit staatlichem Sozialauftrag rund 60.000 Studierende an 15 Hochschulen in Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen und Horb. Es betreibt 35 studentische Wohnanlagen mit 6.830 Wohnplätzen, neun Mensen und sieben Cafeterien sowie sieben Kitas mit 145 Betreuungsplätzen. Im Amt für Ausbildungsförderung werden die BAföG-Anträge der Studierenden bearbeitet. In der Sozialberatung, der Rechtsberatung und der psychotherapeutischen Beratungsstelle erhalten Studierende kostenfrei Unterstützung.

Weitere Informationen zum Studierendenwerk Stuttgart auf deren Website:

https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/ueber-uns/presse/pressemitteilungen/mitteilung/einsatz-fuer-mehr-chancengerechtigkeit-100-jahre-studierendenwerk-stuttgart

 

07.07.2021