Hochschulpolitik

Deutsches Studentenwerk ab 2012 mit neuem Vorstand

 
Berlin, 1. Dezember 2011. Rochade im Vorstand des Deutschen Studenten-werks (DSW): Mit dem neuen Präsidenten Prof. Dr. Dieter Timmermann wählten die Delegierten der 58 Studentenwerke auch eine neue Vizepräsidenten und einen neuen Vizepräsidenten.
 
Neue DSW-Vizepräsidentin wird ab Januar 2012 Prof. Dr.. Andrea Klug von der Hochschule Amberg-Weiden, wo sie hauptamtlich als Vizepräsidenten tätig ist. Klug löst Prof. Dr. Hans Lilie von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ab, der das Amt sechs Jahre lang innehatte. 
 
Neuer studentischer Vizepräsident wird André Schnepper, Mitglied im Verwaltungsrat des Studentenwerks Münster und ehemaliger Geschäftsführer des Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren (abs). Schnepper folgt auf Christian Berg.
 
Dem Vorstand gehören drei Hochschullehrende an, drei Studierende sowie drei Studierende.
 

Der DSW-Vorstand in der Amtszeit 2012/2013:

 
  • Prof. Dr. Dieter Timmermann, Bielefeld, Präsident (neu)
  • Prof. Dr. Andrea Klug, Vizepräsidentin der Hochschule Amberg-Weiden, Vizepräsidentin (neu)
  • André Schnepper, Münster (neu)
Dritter Hochschullehrer:
  • Prof. Dr. Kai Brodersen, Rektor der Universität Erfurt (neu)
Weitere Studierende:
  • Katharina Mart, Rostock (neu)
  • Sebastian Seban, Gießen (neu)
Geschäftsführer von Studentenwerken:
  • Heinz-Ludwig Mohrmann, Studentenwerk Bremen (bisher)
  • Dr. Dieter Stoll, Studentenwerk Rostock (neu)
  • Dr. Jens Schröder, Studentenwerk Mannheim (neu)
     
01.12.2011