Wettbewerbe

Wiebke Gehm als Studentin des Jahres ausgezeichnet

Übergabe der Urkunde Vor fast 400 Gästen aus Hochschule, Politik und Gesellschaft würdigten der Deutsche Hochschulverband (DHV) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) Wiebke Gehm mit der Auszeichnung „Studentin des Jahres“. Die Studentin der Humanmedizin an der Universität Rostock ist leitendes Mitglied der studentischen Initiative "TNA – Tommy nicht allein", bei der sich Studierende seit 2015 in ihrer Freizeit um hilfsbedürftige Patientinnen und Patienten in der Rostocker Kinderklinik kümmern.

Die Initiative unterstützt das Krankenhauspersonal, entlastet die Eltern und hilft mit, Kinder vom Krankenhausalltag abzulenken. Wiebke Gehm zeige mit ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ein über die Leistungen des Studiums hinausgehendes, herausragendes Engagement, das in jeder Hinsicht vorbildlich und beispielhaft sei, betonte der Präsident des DSW, Professor Dr. Rolf-Dieter Postlep. Der vom DHV und DSW gestiftete Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro versehen, das der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur Verfügung gestellt hat.

09.04.2019