Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Ankündigung Digitaler Kaffeeklatsch
02.03.2021

Digitales Kaffeetrinken mit dem Referat gegen Einsamkeit des Studierendenwerks Heidelberg

Das Studierendenwerk Heidelberg reagiert auf die fehlenden sozialen Kontakte in Coronazeiten. Ein webbasierter Kaffeeklatsch ermöglicht neue Kontakte und Austausch.

Foodtruck von MensaMobil für das Studierendenwerk Trier
26.02.2021

Studierendenwerk Trier macht die Mensa mobil

Ab 1. März 2021 bringt das Studierendenwerk Trier das Essen mit dem MensaMobil-Foodtruck zu den Studierenden an die Wohnheime.

Eine junge Frau und ein junger Mann vor dem Logo des Studierendenwerks Heidelberg
25.02.2021

Studierendenwerk Heidelberg initiiert Referat gegen Einsamkeit

Referat gegen Einsamkeit des Studierendenwerks Heidelberg hat seine Arbeit aufgenommen; Emotionale Stabilität für Studentinnen und Studenten dank erfahrener Kräfte; Studentische Mitarbeiterin und Mitarbeiter sind für ihre KommilitonInnen da

22.02.2021

100 Jahre Studentenwerk Marburg

Am 22. Februar 1921 wurde der Verein "Studentenheim Marburg e.V." gegründet, und damit das heutige Studentenwerk.

22.02.2021

Studentenwerk SH ist top bei nationalen Arbeitgebern

In seiner aktuellen Ausgabe hat das Magazin Focus-Business „Deutschlands beste Arbeitgeber 2021“ gekürt. Unter ihnen ist auch das Studentenwerk Schleswig-Holstein.

19.02.2021

3-Gang-Menü erreicht in vier Tagen über 12.000 Personen

Die „Mitten ins Herz“ Valentins-Kochvideos vom Studiwerk Trier erzielen einen neuen Rekord.

22.01.2021

Blogprojekt „Kein Platz für Hass und Vorurteil: Rassismus und Populismus im Alltag und Internet“

Mit dem deutsch-französischen Blogprojekt „Kein Platz für Hass und Vorurteil: Rassismus und Populismus im Alltag und Internet“ - Stimmen gegen Rassismus und Populismus hat der Internationale Club des Studierendenwerks Freiburg eine multimediale Plattform geschaffen, auf der Studierende aus der Region Oberrhein und Lyon ihre Erfahrungen mit Rassismus und Populismus teilen und gleichzeitig ihre Stimme gegen Diskriminierungen jeder Art erheben können. Auf dem nun veröffentlichten Blog finden sich journalistische Textbeiträge, Erfahrungsberichte und Kurzfilme der teilnehmenden Studierenden.

19.01.2021

Studierendenwohnheim in Greifswald nach umfassender Sanierung offiziell eröffnet

147 neue Wohnheimplätze am Studienstandort Greifswald mit neuestem Wohnstandard ausgestattet; Studierendenwerk Greifswald investierte 9,3 Millionen Euro für das Großprojekt;

18.01.2021

Nachhaltigkeit beim Studentenwerk OstNiedersachsen

Nachhaltigkeit bedeutet für das Studentenwerk OstNiedersachsen, die natürlichen Ressourcen langfristig bestmöglich zu schützen und nicht nur auf kurzfristige Vorteile oder Erfolge zu schauen. Dabei wollen soll ein Gleichgewicht zwischen ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit erreicht werden.

Drei Männer mit Masken und Bildern
16.12.2020

Neues Zuhause auf Zeit

Studierende haben das neue Wohnheim des Studentenwerks Hannover in der Haltenhoffstraße bezogen

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

04.11.2020

170 neu gebaute Wohneinheiten für das Studentenwerk Frankfurt am Main

Das Studentenwerk Frankfurt am Main übernimmt 170 durch die ABG Frankfurt gebaute Appartements für die Studierenden à 25 m². Diese haben unmöbliert eine Warmmiete von 430 € monatlich inklusive Internet.

04.11.2020

Sächsische Studentenwerke drängen auf erneute Stärkung im Landes.Doppelhaushalt 2021/2022

Sächsische Studentenwerke sprechen sich für Fortschreibung der bisherigen Zuschüsse durch das Land Sachesen aus. Laufende Kosten, Wohnungsbau und Modernisierung von Mensen sind ohne Unterstützung des Freistaates nicht finanzierbar.

04.11.2020

Corona-Illustrationen des Studentenwerks Göttingen

Mit einer Reihe von Illustrationen macht das Studentenwerk Göttingen den Nutzern seiner Mensen klar, welche Regeln unter Corona-Regeln in seinen Mensen gelten.

03.11.2020

Video „How to mensa“ des Studierendenwerks Darmstadt

Das Studierendenwerk Darmstadt wirbt mit einem Video für seine Mensen.

28.10.2020

Digitale Infowoche im Studierendenwerk Aachen

Eine Woche lang haben Studierende die Möglichkeit, über einen Live-Chat auf Instagram ihre Fragen zu den Angeboten des Studierendenaerks Aachen zu stellen.

28.10.2020

Web-Seminare des Studierendenwerks Heidelberg zu Wohnen und Studienfinanzierung

Das Studierendenwerk Heidelberg legt seine Web-Seminare zu Wohnen im Wohnheim in Zeiten von Corona am 3. November und zur Studienfinanzierung am 5. November neu auf.

28.10.2020

Studierendenwerk Hamburg unterstützt BERTINI-Preis

Noch bis zum 26. November 2020 können sich junge HamburgerInnen für den BERTINI-Preis bewerben. Gesucht werden engagierte Menschen, die mit ihren Projekten und Vorhaben ein Zeichen für Menschlichkeit setzen und Courage zeigen, um Unrecht, Ausgrenzung oder Gewalt gegen Menschen zu bekämpfen. Das Studierendenwerk Hamburg unterstützt die Auszeichnung seit 2019 und ruft Hamburger Studierende zur Bewerbung auf.

26.10.2020

Studentenwerk Schleswig-Holstein digitalisiert Kulturangebote

Das Studentenwerk Schleswig-Holstein setzt im Kulturbereich auf Online-Formate via Zoom und Präsenzkurse mit geringer Teilnehmeranzahl.

26.10.2020

Online-Vortragsreihe beim Studirendenwerk Darmstadt

Die erste "Intersektionale Diversity Woche" findet mit einer Online-Vortragsreihe vom 23. bis zum 27. November 2020 beim Studierendenwerk Darmstadt statt.

26.10.2020

Studierendenwerk Hamburg verlängert seine Corona-Hilfe für Studierende

Studierende an Hamburger Hochschulen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nachweislich in einer finanziellen Notlage befinden, können pünktlich zum Start des Wintersemesters 2020 erneut online ein zinsloses Darlehen in Höhe von 400 Euro monatlich beantragen. Das Darlehen kann jeweils für die Monate Oktober, November und Dezember beim Studierendenwerk Hamburg beantragt werden. Der Hamburger Hilfsfonds dient der schnellen und unbürokratischen Unterstützung von Studierenden und soll dazu beitragen, den existenzsichernden Grundbedarf zu decken.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

25.03.2014

Land Niedersachsen erhöht Finanzhilfe an die Studentenwerke um 12,5%,

Das Deutsche Studentenwerk begrüßt die „Finanzhilfevereinbarung 2014 - 2018 zur Förderung guter Studienbedingungen" des Landes Niedersachsen. Damit garantiert die Landesregierung den Studentenwerken eine jährliche Finanzhilfe in Höhe von insgesamt 16,3 Millionen Euro. Ein wichtiges Signal an andere Bundesländer, die Studentenwerken stärker zu unterstützen.

24.03.2014

Bewerbung für EU-Kulturprojekt

Studierende können sich bis zum 28.2.2014 für den „European Citizen Campus“ bewerben. Das Kulturprojekt ermutigt Studierende, sich künstlerisch mit dem Thema Europäische Bürgerschaft auseinanderzusetzen. Insgesamt beteiligen sich 144 Studierende aller Fachrichtungen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und Portugal.

19.03.2014

Sozialerhebung vollständig digitalisiert

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), das die Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks seit 1982 durchführt, hat alle Berichte seit 1951 digital aufbereitet und stellt sie kostenlos im Internet zur Verfügung.

Gruppenfoto des Vorstands
04.02.2014

Neuer Vorstand

Der neunköpfige Vorstand des Deutschen Studentenwerks (DSW) für die Jahre 2014 und 2015 hat seine Arbeit aufgenommen.

39. Colloque franco-allemand - Responsabilité sociétale des Crous et des Studentenwerke entre sécurité et ouverture

Le 39ème colloque franco-allemand des œuvres universitaires organisé conjointement par le Cnous et le Deutsches Studentenwerk (DSW) aura lieu du 21 au 25 août 2017. Il sera accueilli cette année, pour la première fois, par le Studentenwerk de Berlin.

BAföG-Novelle: Langjährige Forderungen aufgenommen

Das Deutsche Studentenwerk begrüßt die heutige Vorstellung der Eckpunkte für eine BAföG-Novelle durch Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Hubertus Heil (SPD) und Michael Kretschmer (CDU/CSU). „Dies sind Schritte in die richtige Richtung und wir sehen viele unserer langjährigen Forderungen aufgenommen“, erklärte der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, Achim Meyer auf der Heyde, heute dazu in Berlin.

Liste vor- oder zurückblättern