Aktuelles

Nachrichten

Wir bieten aktuelle Nachrichten zu den 57 Studentenwerken und informieren über ihre vielfältige Arbeit für die Studierenden in Deutschland. Als Bundesverband, der sich für die Verbesserung der sozialen Rahmenbedingungen im Studium engagiert, informieren wir außerdem über wichtige hochschulpolitische Geschehnisse.
Seitenmenü: 
1

Liste vor- oder zurückblättern

Collage der Porträts der vier Statement-Geber
31.05.2017

Statements zur FiBS-Studie

Die Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des FiBS – Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie im Auftrag des Deutschen Studentenwerks ist am 31. Mai 2017 erschienen. Zu den Ergebnissen finden Sie hier Statements von Verantwortlichen des FiBS und des DSW

Zwei Männer und eine Frau mit Thermokaffeebechern in den Händen vor einer Kaffeemaschine in einer Mensa.
18.05.2017

„Coffee to go Mehrwegbecher Aktion“ des Studierendenwerks Hamburg

Die Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und Umweltsenator Jens Kerstan stellen zusammen mit Jürgen Allemeyer, dem Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg, die „Coffee to go Mehrwegbecher Aktion“ des Studierendenwerks vor.

Ein Theaterensemble auf einer Bühne
16.05.2017

Auftakt zum Jubiläumssommer bei Studentenwerk Niederbayern-Oberpfalz

Beim Studentenwerk Niederbayern Oberpfalz wurden am 11. Mai gleich mehrere Jubiläen mit einer Theater-Gala gefeiert. Sowohl das Studentenwerk als auch die Uni Regensburg sind 50 Jahre als geworden: wir gratulieren!

Eine Gruppe Schulkinder mit einigen Erwachenen in der Mena; alle tragen weiße Schürzen, Kochjacken und -mützen.
03.05.2017

Kunden von morgen kochen in der Mensa

Schüler zwischen 10 und 13 Jahren kochten im Rahmen des Projekts "Miniköche" in der Mensa Regensburg des Studentenwerks Niederbayern / Oberpfalz für Studierene und Mitarbeiter.

11.04.2017

DSW fordert Bund-Länder-Hochschulsozialpakt

Was sagen die Expert/-innen der Bundestagsfraktionen zu unserer Forderung nach einem gemeinsamen Hochschulsozialpakt von Bund und Ländern, mit dem zuvorderst mehr preisgünstiger Wohnraum für Studierende entstehen soll? Hier die Antworten aus unserem aktuellen DSW-Journal 1-2017.

Die vier Ausgezeichneten mit Goldmedallien und Pokal schauen in die Kamera
24.03.2017

Auszubildende des Studierendenwerks Aachen ausgezeichnet

Jana Hansen, Auszubildende der Systemgastronomie beim Studierendenwerk Aachen, gewann mit Ihrem Team Goldmedallie beim "Teamcup der Systemgastronomie"

27.02.2017

Wo wohnen? Eine neue soziale Frage

Zu wenig preisgünstiger Wohnraum für Studierende: Ein Essay über Politikversagen, Marktgeschehen, Bildungsföderalismus und die relative Folgenlosigkeit amtlicher Prognosen

Zwie Frauen und zwei Herren vor einem Banner des Studentenwerks Hannover.
29.11.2016

Studentenwerk Hannover begrüßt Wiederaufnahme der Wohnheimförderung in Niedersachsen

Koalition in Niedersachsen plant für Doppelhaushalt 2017 / 2018 3,5 Millionen Euro pro Jahr zur Förderung neuer Studentenwohnheime.

Eine Ausgabetheke in einer Mensa mit grün-weißem Schriftzug darauf.
28.11.2016

Trier: Millionen Varianten für individuellen Burger

In den Mensa Tarforst des Studierendenwerks können Kunden aus über 50 Zutaten ihren Wunsch-Burger online zusammenstellen und dann vor Ort abholen.

Zwei Herren im dunklen Anzug. Der linke hält eine Rednermappe in der Hand, der rechte eine Medaillenschachtel.
25.11.2016

Dr. Paul Siebertz erhält DSW-Verdienstmedaille

Dr. Paul Siebertz, langjähriger Verwaltungsratsvorsitzenden des Studentenwerks München, erhielt am 17. November 2016 die Verdienstmedaille des Deutschen Studentenwerks für sein Engagement für die Ziele des Studentenwerks München und für die Anliegen der Studierenden.

Liste vor- oder zurückblättern

Liste vor- oder zurückblättern

Die drei Moderatorinnen beim Fest der Kulturen des Studentenwerks Freiburg

Vielfalt feiern!

Das Studierendenwerk Freiburg steht für kulturelle Vielfalt, denn in kaum einem anderen Bereich wird Internationalität so sehr geschätzt wie in und an den Hochschulen.

Nextbike an Wohnheimen des Studentenwerks Gießen

Damit die Studierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) künftig noch flexibler und bequemer von den Studierendenwohnheimen zum Campus kommen, gibt es drei neue Stationen des Fahrradverleihers nextbike unmittelbar auf dem Gelände der Gießener Studierendenwohnheime Eichendorffring, Grünberger Straße und Unterhof.

Das Poster vom 6. Fotowettbewerb der Studenten- und Studierendenwerke

Yes we change

Unter diesem Motto ruft das Studierendenwerk Thüringen zum 6. Fotowettbewerb der Studentenwerke 2018 auf.

Mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet: Dieter Maßberg. Foto: Andreas Heddergott

Bayerischer Verdienstorden für Dieter Maßberg

Der langjährige frühere Geschäftsführer des Studentenwerks München wurde für seine amtliche Tätigkeit (1972-2004) und seine vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten, mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Ein Mann und eine Frau stehen sich gegenüber und sprechen miteinander.

Auf dem Bremer Campus ist Wohnen wieder möglich

Rund eineinhalb Jahre dauerten die Sanierungsarbeitn, jetzt ist die Campuswohnanlage des Studierendenwerks Bremen auf dem Campus der Universität Bremen fertig saniert und bezugsfertig. 151 Plätze stehen zur Verfügung.

Bremerskamp: Ein neues Stadtviertel entsteht in Kiel

Der Bremerskamp ist mit rund zehn Hektar die größte zusammenhängende Entwicklungsfläche auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Hier soll künftig ein lebendiger, universitär geprägter Stadtteil entstehen, der exzellente Forschungsbauten, eine hochwertige Studien- und Aufenthaltsqualität sowie studentisches und städtisches Wohnen miteinander verbindet. Gemeinsam haben das Land Schleswig-Holstein, die Landeshauptstadt Kiel, die Universität Kiel, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und das Studentenwerk Schleswig-Holstein ihre Vorstellungen für die weitere Entwicklung des Areals formuliert. Unter Leitung der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH), dem Stadtplanungsamt Kiel und dem beauftragten Planungsbüro Schmieder.Dau.Architekten.bda ist ein Rahmenplan für das neue Stadtviertel entstanden, der heute (Donnerstag, 7. Mai) der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Liste vor- oder zurückblättern