Mehrweg-Pfandsystem VYTAL beim Studierendenwerk Paderborn eingeführt

Ab dem 28.09.2020 führt das Studierendenwerk Paderborn als erstes Studentenwerk bundesweit das neue kostenlose Mehrweg-Pfandsystem VYTAL ein. Um VYTAL zu nutzen benötigt man die kostenlose App, in der man sich registriert. In Den Einrichtungen des Studierendenwerks wird dann wie gewohnt das 2go-Essen bestellt und die Mitarbeiter füllen das Gericht in die hochwertige, dichte Mehrwegschale.

An der Kasse wird der QR-Code in der App vorgezeigt und die Schale wird in dem Kundenkonto gespeichert. Nach dem Essen wird die Schale einfach in der Einrichtung des Studierendenwerks zurückgegeben und die Schale wird aus dem App-Konto entfernt. Das Studierendenwerk spült sie für die nächste Benutzung und der Gast erhält mit der neuen Essensbestellung einfach eine neue Schale.

Wie das ganze funktioniert ist in diesem Video noch einmal genau erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=Ci-s2k3tzqk

VYTAL hat damit einen modernen und einfachen Weg gefunden, um massiv Müll einzusparen, denn in Deutschland verursacht jede Person 226,5 Kg Verpackungsmüll pro Jahr. Das muss nicht sein. Hinzu kommt, dass die Schalen von besonders hochwertiger Qualität sind:

  • - 100% auslaufsicher
  • - BPA-frei
  • - geeignet für Mikrowelle und (industrielle) Spülmaschinen
  • Das Studierendenwerk Paderborn hat damit einen weiteren Weg gefunden, um ein nachhaltiges Pfandsystem mit hoher Qualität am Campus Paderborn zu etablieren. Besonders interessant: Die Studierenden geniessen ihr Essen ohne schlechtes Gewissen oder Müll. In der App sehen sie, wie viel sie schon eingespart und für die Umwelt getan habe
28.09.2020