Jubiläen

Gewinner/-innen des Videowettbewerbs "#30 Jahre STW Ost" gekürt

Den 1. Platz teilen sich Studierende von der Universität Jena mit ihrem Video „STW Fallout“, (eingereicht durch Chris Konushevci) und Theresa Carl von der Universität Halle-Wittenberg mit ihrer Visualisierung „Gemeinsam. Bezahlbar. Leben.“ „STW Fallout“ befasst sich satirisch mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf das BAföG-Amt. Die Jury würdigt bei dieser Einreichung die äußerst aufwendige und professionelle Umsetzung der Idee.

Bei dem Beitrag „Gemeinsam. Bezahlbar. Leben“ hob die Jury die besonders kreative Vision zur gemeinsamen Zukunft der ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerke hervor. Die beiden ersten Plätze erhielten jeweils einen Geldpreis von 500 Euro. Platz 3 sicherte sich Haider Syed Rizwan von der Hochschule Wismar mit seinem Beitrag „Soziale Nachhaltigkeit in Studentenwohnheimen“. In dem eingereichten Video entfaltet er seine Zukunftsidee von nachhaltigem und sozialem Wohnen anhand einer Visualisierung eines Rostocker Studierendenwohnheims. Der dritte Platz war mit einem Preisgeld von 200 Euro dotiert.

09.02.2022