DruckversionPDF version
Wettbewerbe

Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus

Was hat junge Kunst heute zu bieten? Der bundesweite Wettbewerb "Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus" zeigt alle zwei Jahre die besten Kunststudierenden in einer gemeinsamen Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn.

Ausstellungsräume der Bundeskunsthalle in BonnDer Wettbewerb wird alle zwei Jahre ausgelobt und richtet sich an die 24 in der Kunsthochschulrektorenkonferenz organisierten Akademien, Kunsthochschulen und Universitäten. Diese sind eingeladen, jeweils zwei Studierende (oder auch Teams) zu nominieren. Das Auswahlverfahren legen die Hochschulen selbst fest. Eine Einzelbewerbung der Studierenden ist nicht möglich.

Das Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Künstler/innen zu fördern. Der Wettbewerb bietet den teilnehmenden Kunststudierenden die Möglichkeit, Erfahrungen im professionellen Ausstellungsbetrieb einer renommierten Institution zu sammeln und Kontakte zu Galerien, Kunstvereinen, Sammlern, Kuratoren zu knüpfen.

Die Ausstellung bietet einen einzigartigen Einblick in die Qualität und Vielfalt der künstlerischen Ausbildung in Deutschland und ist eine großartige Gelegenheit, sich umfassend mit den Positionen der jüngsten Künstlergeneration auseinanderzusetzen. Es gibt keine andere Ausstellung oder Veranstaltung, an der sich alle 24 Kunsthochschulen Deutschlands beteiligen und sich miteinander messen. Zur Ausstellung erscheint ein hochwertiger Katalog, der jeweils von einer der teilnehmenden Kunsthochschulen gestaltet wird. Für den 22. Bundeswettbewerb ist dies die Akademie der Bildenden Künste München. Der Katalog enthält zahlreiche farbige Abbildungen der Werke von den beteiligten Künstlerinnen und Künstler, Informationen zu deren Biografien und bisherigen Ausstellungen sowie Informationen zum Wettbewerb und bietet eine Übersicht über die 24 Kunsthochschulen und Akademien in Deutschland.

Drei Institutionen ermöglichen diesen Wettbewerb:

  • das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Wettbewerb finanziell
  • die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn zeigt die Ausstellung 
  • das Deutsche Studentenwerk organisiert und koordiniert das Projekt

Den Bundeswettbewerb gibt es seit 1984. Der 22. Wettbewerb wurde im Juni 2014 ausgeschrieben. Die feierliche Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fanden am 16. April 2015 in der Bundeskunsthalle in Bonn statt. Die Ausstellung lief bis zum 17. Mai 2015. Den Katalog zur Ausstellung können Sie für 8,- Euro zzgl. 4,10 Euro Versandkosten (Inland) bei uns bestellen. Mehr Informationen gibt es auf der eigenständingen Website des Wettbewerbs.