DruckversionPDF version
Soziale Infrastruktur

EUROSTUDENT Report 5 - DZHW veröffentlicht Kurzinformation mit DSW-Kommentierung

Thematische Schwerpunkte von EUROSTUDENT V bilden die Themen Demographie, Qualifizierung, sozialer Hintergrund, Unterkunft, Lebenshaltungskosten, Finanzierung, Beschäftigung, Studienbewertung und Internationalisierung.

Der aktuelle „Intelligence Brief“ zur fünften Auflage der Studie beschäftigt sich mit der Bedeutung von Formen studentischem Wohnens. So leben in einem Drittel der Teilnehmerländer über 25% der Studierenden in Studentenwohnheimen, unter anderem in Schweden, den Niederlanden und Russland.

In seinem Kommentar weist Sven Engel, DSW-Referent für Internationale Beziehungen, darauf hin, dass die öffentliche Förderung von Wohnheimen notwendig ist, um Studierende unabhängiger vom privaten Wohnungsmarkt zu machen. Dieser übersteigt gerade in studentisch geprägten und somit besonders attraktiven Städten oft die finanziellen Möglichkeiten der Studierendenschaft.

23.12.2015