DruckversionPDF version
Archiv

22. Wettbewerb

Der 22. Bundeswettbewerb „Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“ wurde im Mai 2014 ausgeschrieben. Die 24 am Wettbewerb beteiligten Kunsthochschulen nominierten 48 Künstler/innen bzw. Künstler/innen-Teams. Am 16. April 2015 fand die öffentliche Preisver- leihung in der Bundeskunsthalle in Bonn statt. Die Ausstellung lief dort vom 17. April bis 17. Mai 2015.

 

Jury

Die Mitglieder der Jury waren:

  • Dr. Ralf Beil
    Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg
  • Dr. Brigitte Kölle
    Leitung Galerie der Gegenwart an der Hamburger Kunsthalle
  • Dr. Niklas Maak
    Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und zusammen mit Julia Voss Leiter des Kunstressorts

 

Preisträger/innen

Folgende Künstlerinnen und Künstler wurden mit einem „Förderpreis für Bildende Kunst der Bundesministerin für Bildung und Forschung“ ausgezeichnet:

  • Melanie Bisping
    Kunstakademie Münster

    Preisgeld: 12.000 Euro
  • Hannah Cooke
    Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

    Preisgeld: 9.000 Euro
  • Johannes Bendzulla, Kunsthochschule für Medien Köln
    Sebastian Dannenberg, Hochschule für Künste Bremen und
    Christian Retschlag, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

    Preisgeld je 3.000 Euro

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden am 16. April 2015 von Dr. Irina Ehrhardt, Referatsleiterin Kulturelle Bildung beim Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Intendanten der Bundeskunsthalle, Rein Wolfs, und vom DSW-Präsident Prof. Dr. Dieter Timmermann in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland vor großem Publikum ausgezeichnet. Die Preisverleihung moderierte Johannes Büchs.

 

Katalog

Die Ausstellungsmedien – Katalog, Internetseite, Plakat – wurden von der Akademie der bildenden Künste München gestaltet. Der Katalog kann beim Deutschen Studentenwerk gegen eine Schutzgebühr von 8 Euro zuzüglich Versandkosten bestellt werden.

Seitenmenü: 
0